3. Herren | Horst Koring | 05.02.24
TSG A-H III - TG Hörste II 36:31 (17:17)

Am späten Sonntagabend um 19:00 Uhr startete unsere „Dritte” zu ihrer Aufholjagd um einen besseren Tabellenplatz in die Rückrunde der Bezirksliga BI/HF/GT. Immerhin stand man zu Spielbeginn als Tabellenschlußlicht mit ganzen 6 Punkten da. Erster Gegner, die TG Hörste II. Im Hinspiel gab es eine fette Niederlage mit 33:21. Das sollte, so Trainer Marius Moning, nicht noch mal passieren. Die schlechte Vorstellung vom letzten Wochenende war aus den Köpfen gelöscht, unter der Woche gut trainiert, fast alle Mann an Bord. So stellte man sich dem Spiel gegen den Tabellenvierten. Der kam mit einer Serie von fünf Spielen ohne Niederlage in den Heeper Dom.

Beide Mannschaften waren sofort voll da und schenkten sich gegenseitig gut ein. Hohes Tempo, schnelle Mitte, Tempogegenstoß, alles dabei. Nach 15 Minuten stand es 9:9. Beide Mannschaften machten nur wenige Fehler und so ging die wilde Fahrt weiter. Zunächst legte die TG vor und die TSG glich aus, in der 20. Minute ging dann unsere „Dritte” nach vorn und die TG Hörste mußte nachlegen. Stark spielte Fynn Weigel, der 5 Treffer erzielte und Paulus Götting, der mit etlichen Paraden die TSG im Spiel hielt. Zur Halbzeit stand es dann unentschieden.

Halbzeitstand: 17:17

In der Kabine nahm Trainer Moning einige taktische Änderungen vor. Er stellte die Deckung auf 5:1 um, mit Elvis Vilsons als vorgezogenem Deckungsspieler. Im Angriff wechselten sich zunächst Fynn Weigel und Philipp Schwake ab, um zum Ende die nötige Power in der Crunchtime zu haben.
Doch zunächst blieb das Spiel in der 2. Halbzeit ausgeglichen. Die TSG legte vor, die TG legte nach. In der 39. Minute erzielte die TG Hörste den Ausgleich zum 22:22. Dann gelang Fynn (2x), Elvis und Philipp ein Vier-Tore-Lauf zum 26:22. Unüberwindlich in dieser Phase TW Paulus Götting, der nun einfach keinen Ball mehr ins Tor ließ. Auszeit TG Hörste. Aber es half nichts. Paul und Philipp erhöhten sogar auf 28:22. Fynn Weigel wurde nun kurz gedeckt. Aber dafür traf jetzt Philipp Schwake. Die TG konnte, begünstigt durch einige technische Fehler der „Dritten” etwas verkürzen. 56. Minute 30:26. Dann stellte die TG auf offene Manndeckung um. In der 57. Minute konnte die TG Hörste noch mal auf 31:28 herankommen, aber Philipp brachte durch zwei weitere Treffer die TSG wieder auf 5 Tore vor (33:28). Das war’s. Diesen Vorsprung ließ sich unsere „Dritte” nicht mehr nehmen. Beide Mannschaften erzielten noch drei Treffer, dann war das Spiel aus.

Endstand: 36:31

Es ist immer wieder die gleiche Frage, was war zuerst da. Das Huhn oder das Ei? Oder: Warum hält ein Torwart so viele Bälle? Hat er einen überragenden Tag erwischt oder arbeitet die Deckung so gut? Gestern war beides der Fall. Die Deckung mit einem überagenden Elvis Vilsons auf der vorgezogenen Position zerstörte das Passspiel der Hörster Rothosen und erzwang so viele schlecht vorbereitete Abschlüsse. Und TW Paulus Götting brachte den Gegner mit seinen Paraden in der 2. Halbzeit schier zur Verzweiflung. Aber auch der Angriff zeigte eine gute Leistung. Die Liste der Torschützen ist lang. Das ist immer ein Zeichen für eine gute Mannschaftsleistung. In der Tabelle konnte man zwei Plätze nach oben klettern und die rote Laterne abgeben. So kann es weitergehen.

Torschützen für die TSG: F. Weigel: 8, P. Schwake: 8, P. Ludwig: 5, E. Vilsons: 4, M. Sieweke: 3, J. Osha: 3, K. Uekermann: 2, D. Künsting: 2/2, L. Hartmann: 1,

Nächstes Spiel | Männer Bezirksliga BIHF/GT | 1. Spieltag

TSG Altenhagen-Heepen 3
Union 92 Halle
09.03.2024, 17:15 Uhr
Gymnasium Heepen, Alter Postweg, 33719 Bielefeld

Trainingszeiten

Di 20:30-21:30 Hee
Mi 20:-21:30 Hee,

Ansprechpartner

Marius Moning
E-Mail: maennerwart@tsg-ah.de
0163-2515918
------------------------------------------------
Uwe Kipp
E-Mail: uwe.kipp@arcor.de
0157-88919142
------------------------------------------------
Horst Koring
E-Mail: hokoring@t-online.de
0178-6246823
------------------------------------------------