3. Herren | Paul Ludwig | 16.04.24
TSV Oerlinghausen – TSG III 27:18 (16:9)

Mit dezimiertem Kader ist die TSG III am Samstag zur besten Anwurfzeit nach Oerlinghausen gereist. Mit Kevin Uekermann, Paulus Götting, Julian Osha, Marcel Seeger, Sebastian Bleeker und Moritz Sieweke fehlten 6 Stammkräfte. Vor dem Spiel stand schon fest, dass das der Tabellenerste aus Oerlinghausen mit einem Sieg und 2 Punkten den Wiederaufstieg in die Landesliga vorzeitig klar machen kann. Trainer Marius Moning wollte die Gastgeber so lange wie möglich ärgern und der Spielverderber im Aufstiegsrennen werden. So stellte er auch seine Mannschaft auf das schwierige Auswärtsspiel ein.

Die TSG III startete sehr unkonzentriert und fahrig ins Spiel, sodass Oerlinghausen es leicht hatte, schnell eine 6:3 Führung herauszuspielen. Die sehr offensive 3-3 Abwehr von Oerlinghausen machte der TSG III zu schaffen. Dies zog sich durch die gesamte erste Halbzeit, durch viele technischen Fehler und Fehlwürfen ging es über die Spielstände 11:6 und 13:8 mit 16:9 in die Halbzeitpause. Die Tönsbergsieben machte wenig Fehler und führt verdient zu Halbzeit in eigener Halle. In der Halbzeitpause forderte Moning von seiner Mannschaft in Hälfte 2 ein anderes Gesicht zu zeigen und wieder in die Spur zu kommen.

Nach Wiederanpfiff fand die Dritte immer besser ins Spiel und kam in der 47. Minute wieder auf 3 Tore heran. Ab da lag das Momentum aber wieder auf der Seite des Tabellenführers, der dann wieder die Oberhand gewann. Bis zum Abpfiff schaffte es die TSG III kein Tor mehr zu erzielen. Wie das passieren konnte, wusste kurz nach Abpfiff auch noch keiner der Altenhagener so wirklich. Oerlinghausen nutzte das und spielte sein Spiel bis zum Ende weiter. Endergebnis: 27:18.

Glückwunsch an den TSV Oerlinghausen zum Wiederaufstieg in die Landesliga. Der Sieg des Gastgebers ist durchaus gerechtfertigt doch aus TSG-Sicht etwas zu hoch ausgefallen. Nichtsdestotrotz bleiben der Dritten noch 4 Spiele um weiter Punkte im Kampf um den Klassenerhalt holen. Auf Grund der undurchsichtigen Anzahl der absteigenden Mannschaften kann die TSG III sich trotz des 10. Tabellenplatz noch nicht sicher sein und hat das rettende Ufer noch nicht erreicht.

Die nächste Chance dazu hat die Dritte schon kommenden Samstag, 20.04.2024 um 17:15 Uhr. Dann empfängt die TSG den FC Greffen vor heimischer Kulisse im Heeper Dom mit dem klaren Ziel, die nächsten 2 Punkte zu holen.

Torschützen der TSG III: Lucas Röhr, Jannick Osha (7), Philipp Schwake (3), David Künsting (3/3), Fynn Weigel (2), Niklas Köster (1), Elvis Vilsons (1), Luis Hartmann, Florian Fischer, Paul Ludwig, Jonas Jürgensen, Felix Scholz.

Nächstes Spiel | Männer Bezirksliga BIHF/GT | 27. Spieltag

TG Herford
TSG Altenhagen-Heepen 3
30.11.1999, 00:00 Uhr
Ernst-Barlach-Realschule, Graf-Kanitz-Straße 11, 32049 Herford

Trainingszeiten

Di 20:30-21:30 Hee
Mi 20:-21:30 Hee,

Ansprechpartner

Marius Moning
E-Mail: maennerwart@tsg-ah.de
0163-2515918
------------------------------------------------
Uwe Kipp
E-Mail: uwe.kipp@arcor.de
0157-88919142
------------------------------------------------
Horst Koring
E-Mail: hokoring@t-online.de
0178-6246823
------------------------------------------------