3. Herren | Horst Koring | 20.09.22
SG Bünde-Dünne II - TSG A-H III 27:30 (9:15)

Nach der guten Vorstellung der letzten Woche gegen die TG Schildesche fuhren die Jungs der „Dritten” mit breiter Brust nach Bünde. Wohlwissend, dass es hier immer schwierig ist Punkte mitzunehmen.

Der bessere Start gehörte den Gastgebern der SG Bünde-Dünne. Zwei Angriffe, zwei Tore, 2:0. Aber dann kam die TSG III in Schwung. Die Abwehr stellte ein Bollwerk hin, dass für die SG ganze 11 Minuten nicht mehr zu überwinden war. Kam doch mal ein Ball durch, fand er in TW Paulus Götting seinen Meister. Mit viel Druck aus der 2. Welle erreichte die „Dritte” einen 8:0-Lauf zum 2:8 in der 12. Minute. In den nächsten 15. Minuten schlichen sich aber dann doch einige Flüchtigkeitsfehler in das bis dahin fast perfekte Spiel ein. Die SG kämpfte sich wieder ran und erzielte in der 26. Minute das 9:12. Doch in den letzten 3 Minuten erzielte die TSG 3 Tore, die SG keins. So gab es zur Halbzeit eine beruhigende 6-Tore-Führung.

Halbzeitstand: 9:15

In der 2. Halbzeit ließ die TSG III zunächst nichts anbrennen und konnte bis zur 41. Minute den Vorsprung noch etwas ausbauen auf 15:23. Acht Tore vor, da kann doch nicht mehr viel anbrennen. Aber wie das oft so ist, ging im Gefühl des sicheren Vorsprungs auch die Konzentration ein bisschen verloren. Trainer Moning hatte durchgewechselt und der sogenannte 2. Anzug stand auf dem Feld. Das klappte zunächst auch ganz gut, der Vorsprung konnte gehalten werden. 50. Minute 20:27. Aber dann wollte es die SG Bünde-Dünne nochmal spannend machen und verkürzte mit 4 Toren in Folge auf 24:28. Aber Lenz Kampe und Lynn Weigel machten mit 2 Treffern zum 24:30 in der 57. Minute den Sack zu. Der SG gelang noch ein wenig Ergebniskorrektur zum 27:30, aber der Sieg war nicht mehr in Gefahr.

Endergebnis: 27:30

Eine starke Vorstellung unserer „Dritten” mit zwei kleinen Schwächephasen in jeder Halbzeit. Aber die Jungs konnten jedesmal noch eine Schippe drauflegen und fuhren so einen sicheren Auswärtssieg ein. Eine starke Leistung zeigten TW Paulus Götting und Justus Giersch, der 8 Feldtore erzielte.

Torschützen: J. Giersch: 8, F. Weigel: 7/3, J. Blom: 4, S. Bleeker: 3, F. Scholz: 3, M. Sieweke: 2, L. Kampe: 2, E. Puhan: 1,

Nächstes Spiel | Kreisliga A - Männer BIHF | 1. Spieltag

TSG Altenhagen-Heepen 4
TSG Altenhagen-Heepen 3
16.10.2022, 14:30 Uhr
Gymnasium Heepen, Alter Postweg, 33719 Bielefeld

Trainingszeiten

Ansprechpartner