mB - Jugend | TSG Webteam | 13.05.22
Für das neue Trainergespann Benedikt Köhler und Jarid Asseburg blieb nicht viel Zeit, um die neue B-Jugend auf die Aufstiegsrunde vorzubereiten. Gerade mal zwei intensive Wochen blieben nach den Osterferien bis zum Start der Aufstiegsrunde.
Am Sonntag 08.05. ging es mit dem ersten Auswärtsspiel bei der JSG Bielefeld 07 los, es folgte gleich am Mittwoch danach das Spiel bei TG Herford. An den nächsten beiden Sonntagen finden die Heimspiele gegen TuS 97 und HSG EGB jeweils um 15 Uhr statt.

JSG Bielefeld 07 – TSG Altenhagen-Heepen 20:34 (9:17)

Ein bisschen Nervosität war den TSG-Jungs schon anzumerken. Im Angriff lief zu Beginn nicht viel zusammen, doch die Abwehr und vor allem Torhüter Elias Feilbach gestatteten der JSG nur beim Stand von 2:0 eine Führung.
Nach zehn Minuten gelang es endlich die gute Abwehrarbeit auch in schnelle Tore umzusetzen und die TSG zog davon. Über 4:6 (11. Minute) und 6:12 (18. Minute) wurde eine komfortable 9:17 Halbzeitführung erspielt.
In der zweiten Halbzeit lief es weiter gut für die TSG. Jeder Spieler fügte sich nahtlos ein und konnte sich in die Torschützenliste eintragen.
Am Ende stand auch ein auch in der Höhe verdienter 20:34-Auswärtssieg auf der Anzeigetafel und der Start in die Aufstiegsrunde war geglückt!

TSG: Hofberger (TW), Feilbach (TW), Walter 11, Fischer 10, Wolter 4, Scheibe 4, Krimling 2, Behr 1, Winkler 1, Heptin 1

TG Herford – TSG Altenhagen-Heepen 28:29 (13:17)

Mit einem stärkeren Gegner rechnete das Trainergespann Asseburg/Köhler am darauffolgenden Mittwoch in Herford.
Für die Herforder war es das erste Aufstiegsrundenspiel und dementsprechend motiviert gingen beide Mannschaften das Spiel an. Es war ein ausgeglichenes Spiel, in dem es die TSG - gestützt von einigen Paraden von Elias Feilbach - erst am Ende der ersten Halbzeit schaffte, sich auf vier Tore abzusetzen (13:17 Halbzeit).
Auch der Start in die zweite Halbzeit gehörte der TSG und beim 14:21 (32. Minute) war Herford auf sieben Tore distanziert worden. Doch es war noch lange zu spielen. Herford gab sich nicht auf, versuchte das Spiel etwas hektischer zu gestalten und die TSG ließ sich darauf ein. Absprachen wurden nicht mehr eingehalten und die Abwehr fand keinen Zugriff mehr. In der 44. Minute erzielte Herford den Ausgleich und kurz darauf lag die TSG plötzlich mit einem Tor zurück.
Eine letzte Kraftanstrengung, ein technischer Fehler und schnelles Umschalten ermöglichten Maurice Fischer das Spiel mit zwei Toren in den letzten 30 Sekunden zu drehen!

TSG: Hofberger (TW), Feilbach (TW), Köster 8, Grunow 6/2, Fischer 6, Walter 4, Wolter 2, Scheibe 1, Krimling 1, Winkler 1, Seeger, Heptin

Am Sonntag den 15.05.2022 um 15 Uhr findet das erste Heimspiel der B-Jungs statt. Mit dem ebenfalls verlustpunktfreien TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck kommt der Favorit der Gruppezum Spitzenspiel in den Heeper Dom!

Nächstes Spiel | HVW-mB VL1 | 5. Spieltag

TSG Altenhagen-Heepen
TSV 1887 Schloß Neuhaus
23.10.2022, 13:30 Uhr
Gymnasium Heepen, Alter Postweg, 33719 Bielefeld

Trainingszeiten

Ansprechpartner