2. Herren | Bjarne Franz | 14.10.20
Durch ein 26:24 (13:8) beim Aufsteiger TSV Hillentrup hat die TSG II ihren ersten Saisonsieg einfahren können und den Gastgebern zeitgleich die erste Niederlage in einem Ligaspiel nach über einem Jahr zugefügt.

Da die Lipper über viele gute Einzelspieler verfügen, die viel Erfahrung in höheren Ligen mitbringen, waren sie vor der Saison von vielen als Geheimfavorit auf die oberen Tabellenplätze gehandelt worden. Die Gäste hingegen wollten unbedingt eine bessere Leistung zeigen als beim Gruselauftritt gegen EGB eine Woche zuvor.

Dies schien auch direkt zu gelingen, da die TSG nach sechs Minuten 4:0 vorne lag und in der Defensive einen stabilen Eindruck hinterließ. Über 4:3, 7:3 9:8 und 13:8 verteidigten die Gäste ihre Führung in Durchgang eins mal mehr mal weniger gut – der Ausgleich wurde jedoch nicht kassiert. Immer wieder waren es schnelle Gegenstöße, mit denen man die Hillentruper entnervte und jede Aufholjagt beendete.

Nach dem Seitenwechsel erwischte die TSG ihre mit Abstand schwächste Phase: Vor allem im Angriff fiel man wieder in die Trance des letzten Auftrittes und es wurden sich überhastete und unvorbereitete Aktionen genommen, die Hillentrup sofort bestrafte. Die Gastgeber bekamen Oberwasser und hatte beim 17:17 (43.) den Ausgleich geschafft und gingen kurz darauf das erste Mal in Front. Die TSG bekam nun nichts mehr auf die Kette und beim 18:21 (50.) sah man bereits wie der sichere Verlierer aus. Selbst sieben Minuten vor Schluss hatte der drei Tore Rückstand noch Bestand (20:23) – doch die Gäste gaben nicht auf. Eine Manndeckung gepaart mit einer deutlichen Leistungssteigerung in der Defensive sei Dank, war das Spiel zwei Minuten später bereits egalisiert. Eine Minute vor dem Ende eroberte sich die TSG erneut den Ball und erzielte durch einen Kunstwurf von Rechtsaußen durch Marius Ibe die erneute Führung, die dann nicht mehr abgegeben wurde.

TSG II: Heininger/Ehlentrup – Franz (10/1), Marquardt (4), Kipp (4), Ibe (3), Eschler (2), Eichelsbacher (2), Ludwig (1), Weigel, Osha, Werning.

Nächstes Spiel | Landesliga | 18. Spieltag

SG Sendenhorst
TSG Altenhagen-Heepen 2
01.07.2021, 19:15 Uhr
Realschule St.-Martin-Sporthalle Sendenhorst, Jahnstraße 13, 48324 Sendenhorst

Trainingszeiten

Ansprechpartner

Tobias Fröbel
E-Mail: 2.herren@tsg-ah.de
--------------------------------------------------------
Ingo Franz
E-Mail: blindfranz@gmail.com
0176-55172308
--------------------------------------------------------
Fabian Richter
E-Mail: fa-richter@web.de
0172-7915836
------------------------------------------
Wolfgang Nolte
wolfgang.nolte62@gmx.de
0171-1228379