2. Herren | Bjarne Franz | 03.12.19
Erwartungsgemäß gab es für die TSG Altenhagen-Heepen II beim Spitzenreiter Handball Bad Salzuflen nichts zu holen - 33:24 (17:9).

Lediglich bis zur 9. Minute konnten die Gäste das Geschehen offen gestalten, danach zogen die Gastgeber dank eines 5:0-Laufes auf 7:2 davon. Vor allem die deutliche körperliche Unterlegenheit bereitete der TSG sowohl im Angriff, als auch in der Deckung enorme Probleme, sodass Salzuflen immer wieder zu einfachen Toren kam. Bis zum 11:7 (20.) blieb die TSG noch in Schlagdistanz, bis zur Pause zogen die Gastgeber das Tempo aber nochmal an und gingen mit einem vorentscheidenem 17:9 Vorsprung in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel schaffte es die TSG nicht, noch einmal nennenswert zu verkürzen, bewies aber immerhin die Moral, den Rückstand nicht viel größer werden zu lassen. Am Ende stand eine 33:24-Niederlage, die auch so in der Höhe in Ordnung geht.

TSG II: Ehlentrup/Prohoffnik - Eschler (6/2), D. Kipp (4), Globke (4), S. Kipp (3), Franz (2/1), Marquardt (1/1), Schütforth (1), Werning (1), Eichelsbacher (1), Anders (1), Ludwig, Ibe.

Vor Weihnachten hat die TSG II noch zwei schwere Heimspiele gegen Schloß Neuhaus (Platz 5) und Oberlübbe (Platz 3) vor der Brust. Dabei hofft die Mannschaft wieder auf zahlreiche Unterstützung.

Nächstes Spiel | Landesliga Staffel 1 | 23. Spieltag

TSV 1887 Schloß Neuhaus
TSG Altenhagen-Heepen 2
18.04.2020, 18:00 Uhr
Schulzentrum Andreas-Winter, Sertürner Straße, 33104 Schloß Neuhaus

Trainingszeiten

Mo 19:45-21:30, Gymnasium Heepen
Mi 19:45-21:30, Carl-Severing-Schule 2
Fr 20:00-21.45, Gymnasium Heepen

Ansprechpartner

Dennis Gote
e-Mail: dennisgote@web.de
Tel.: 0171-7074702
----------------------------------------------------
Thomas Uekemann
e-Mail: uekermann@bitel.net
Tel.:0174-9383059