mC1-Jugend (04/05) | Sebastian Kipp | 17.09.18
Mit einer am Ende zu hohen Niederlage in Lemgo und einem souveränen Heimsieg gegen TG Hörste ist die männliche C-Jugend gut in die Saison gestartet.

Im ersten Saisonspiel mussten die Jungs gleich auswärts beim Bundesliga-Nachwuchs ran. Nachdem wir uns eine Woche zuvor beim 1A-Cup in Senden nach 40 Minuten noch mit 27:13 deutlich geschlagen geben musste, konnte diese Partie deutlich enger gestaltet werden.
Trotz der Anspannung, die zum Saisonstart natürlich immer vorhanden ist, fanden wir gut in die Partie. Bis zum 8:7 in der 12. Minute konnten wir mithalten, doch nach der Auszeit der Gastgeber zog das Team aus dem Lipperland mit einem 4-Tore-Lauf auf 12:7 weg. Nach unserer Auszeit blieben wir weiter kämpferisch und konnten vorne wieder zu Torerfolgen kommen, sodass es mit 14:10 zur Halbzeit in die Kabine ging. Nach dem Wiederanpfiff konnte wir unsere Absprachen und Einstellung in der Abwehr verbessern, sodass wir Mitte der zweiten Hälfte uns nochmal von 19:13 auf 20:17 bzw. 21:18 herankämpfen konnten. In den letzten 4 Minuten schwanden allmählig die Kräfte und die Konzentration ließ nach, sodass wir uns letzten Endes mit 25:18 geschlagen geben mussten.
Wir haben uns in dem Spiel gut als Team verkauft, was man auch an der ausgeglichenen Torverteilung sehen kann. Außerdem hatten wir mit Jan-Henrik einen guten Rückhalt im Tor, der viele Bälle entschärfen konnte.
Es spielten: Jan-Henrik, Tom; Kevin (3), Louis (3), Max (3), Jannis (3), Niklas (2), Fynn (1), Philipp (3), Noah und Dimi

Am vergangenen Wochenende trafen wir beim ersten Heimspiel auf die TG Hörste. Auch dieser Mannschaft haben wir in der Zusammenstellung bereits in zwei Freundschaftsspielen gegenüber gestanden und wussten daher, dass uns ein Gegner auf Augenhöhe erwartet.
Nach ausgeglichenem Beginn (3:3 nach 10 Minuten) konnten wir uns dank einer konzentrierten und geschlossenen Abwehrleistung auf 10:4 absetzen. Da die Gäste sich dann wieder ein wenig erholten, ging es mit 13:8 in die Halbzeit. In der Pause konnten anscheinend die richtigen Worte gefunden werden, was die Jungs mit einem 4-Tore-Lauf auf 17:8 bestätigten. Dank einer weiterhin stabilen Abwehr und gut durchgespielten Angriffen konnten wir über 23:12 (40. Minute) und 26:15 (45. Minute) das Spiel mit 27:20 für uns entscheiden.
Das Spiel hat gezeigt, dass eine gut funktionierende Abwehr und eine konzentrierte Leistung ohne viele Fehler im Angriff eine gute Basis für ein erfolgreiches Spiel sein können. Daran gilt es weiter anzuknüpfen.
Es spielten: Jan-Henrik, Tom; Max (11), Louis (5), Jannis (3), Philip (2), Noah (2), Kevin (2), Fynn (2), Felix und Dimi
Bei unserem nächsten Spiel treffen wir am kommenden Sonntag (23.09.) um 13:15 Uhr im Heeper Dom auf die JSG Werther/Borgholzhausen. Wir freuen uns über jeden, der vorbeikommt und uns unterstützt!

Trainingszeiten

Mo: 17.30-19.00 Hee,
Mi: 17.00-18.30 CSS2

Ansprechpartner

Sebastian Kipp
e-Mail: basti.kipp@arcor.de
Tel.: 0157-79028804
-------------------------------------------
Jarid Asseburg
e-Mail: jaridasseburg@aol.de
Tel: 0160-94733907