1. Herren | TSG Webteam | 17.04.18
TSG-Torwart Max Kroll hatte sich am Donnerstagabend im Abschlusstraining vor dem vergangenen Auswärtsspiel in Möllbergen am Knie verletzt. Zuerst wurde das schlimmste befürchtet, doch ein MRT am Montag hat ergeben, dass ein Kreuzbandriss ausgeblieben ist und es sich lediglich um eine Kapselzerrung handelt. Die Folge ist eine Verletzungspause von 2-3 Wochen. Max plant, noch diese Saison wieder zu spielen. Wir wünschen eine schnelle Genesung und Rückkehr auf das Spielfeld.

Nächstes Spiel |

TSG AH Bielefeld
FC St. Pauli Handball
26.01.2019, 17:00 Uhr
Sporthalle am Gymnasium Heepen

Neuste Galerie

03.10.18: VfL Handball Mennighüffen - 1. Herren

Weitere 7052 Bilder sind in der Galerie.