1. Damen | Michaela Viererbe | 20.03.18
Endlich wieder ein Auswärtssieg nach 3 Pleiten in Folge. Am vergangenen Sonntag gewannen wir gegen den Tabellenzehnten HCE Oeynhausen letztlich verdient mit 32:29 Toren.

Während wir in der 1. Halbzeit trotz großer Schwierigkeiten mit der gegnerischen Kreisläuferin aber mit toller Chancenauswertung und sicher das Spiel diktierten und verdient 17:12 in Führung lagen, kam nach der Pause und zwei Gegentoren in Folge plötzlich eine unverständliche Unsicherheit auf.

Doch wir hielten die Oeyhausenerinnen, die immer wieder über den Kreis zum Torerfolg kamen, zunächst mit 2-3 Toren auf Distanz. Acht Minuten vor Schluss dann der Anschlusstreffer zum 24:25. Nun wurde es Zeit, in der Auszeit den Angsthasenhandball zu „thematisieren“ und mehr Selbstvertrauen zu fordern! Gesagt, getan… Zwar mit etwas Glück - auch die Damen vom HCE agierten bisweilen zu hektisch - erhöhten wir wieder auf den Drei-Tore-Abstand und gewannen dieses so wichtige Spiel mit 32:29.

Unser Heimspiel in der Woche zuvor gegen den TuS Borgholzhausen (29:29) konnten wir leider nicht gewinnen, nachdem wir über 58 Minuten geführt und über weite Strecken das Spiel in der Hand hatten. In der Endphase der zweiten Halbzeit nutzten die Borgholzhausenerinnen jedoch unsere fehlende Cleverness und Ruhe aus und zogen zum 27:26 (59:45) an uns vorbei. Aber wir schafften es zu kontern und erzielten nach der Auszeit den mehr als verdienten Ausgleich zum 27:27!

Schade, dennoch ist - trotz der Enttäuschung über den verlorenen Punkt - ein Unentschieden gegen den Tabellendritten sicherlich nicht zu verachten!

Mit nun 17:17 Punkten und reichlich Abstand zu den Abstiegsplätzen können wir zufrieden auf die Tabelle schauen und entspannt in die Osterpause gehen. Anschließend erwarten uns noch 5 (!) Spiele gegen Mannschaften auf Augenhöhe. Hier wollen wir nochmal ordentlich punkten!

Wir freuen uns auf unser nächstes Heimspiel am Samstag, d. 14.4.18 um 17 Uhr im Heeper Dom gegen die SG Handball Detmold. In dem sehr spannenden Hinspiel konnten wir uns beide Punkte erkämpfen und wollen uns natürlich auch im Rückspiel die Punkte sichern!

Kommt und unterstützt uns!

Letztes Spiel | Oberliga | 19. Spieltag

TuS Müssen/Billinghsn.
TSG Altenhagen-Heepen
24:32 (9:18)

Nächstes Spiel | Oberliga | 20. Spieltag

TSG Altenhagen-Heepen
Spvg. Steinhagen II
28.04.2018, 17:00 Uhr
Gymnasium Heepen, Alter Postweg, Bielefeld

Trainingszeiten

Mo 19.45-21.30 CSS 2
Mi 20.00-21.30 Gym Hee

Ansprechpartner

Michaela Viererbe
e-Mail: mviererbe@t-online.de
Tel. 0172-2320819