1. Herren | TSG Presseteam | 31.10.23
3. Liga Handball in Bielefeld:

Nachdem wir während der Herbstferien drei Heimspiele am Stück austragen durften, steht uns nun eine Serie von drei Spielen in der Ferne bevor. Zu Beginn dieser Serie gastieren wir am Mittwoch, 01.11.23 um 19:30 Uhr, beim aktuellen Tabellenführer in Hildesheim.

Die Verletzungssorgen unseres Trainers Niels Pfannenschmidt werden leider nur größer, denn neben den bereits länger ausfallenden Spielern Rene Plass (Muskelfaserriss Wade), Stefan Bruns (Patellasehne), Jannik Ullmann (Schienbein) und Florian Schöße (Nasenbruch) geht auch Kapitän und Abwehrchef Dominik Waldhof (Bluterguss Oberschenkel) angeschlagen ins Spiel.

Trotz dessen blickt unser Trainer wie folgt auf die Begegnung in Hildesheim: "Das wird ein spannendes Spiel, denn vor so einer Kulisse, bei einem ehemaligen Bundesligisten zu spielen macht immer Bock. Die Fans in der großen Arena sind immer beeindruckend. Außerdem wird Hildesheim natürlich mit sehr breiter Brust in das Spiel gehen, nachdem sie das Topspiel gegen Emsdetten, aus meiner Sicht, überraschend deutlich gewonnen haben. Sie sind zuhause bisher sehr souverän, treten auswärts aber auch anders auf, da gab es zum Beispiel gegen den OHV Aurich oder gegen LIT auch schon knappe Ergebnisse. In Hildesheim wird das also eine große Herausforderung, aber auch wir gehen nach dem Sieg gegen Melsungen mit breiter Brust in das Spiel. Wir wollen es selbstbewusst angehen und uns etwas überlegen. In so einem Spiel gibt es immer Phasen in denen man seine Chancen bekommt und wir werden gucken, was sie uns anbieten. Wir wollen optimistisch und engagiert spielen und müssen dann da sein, um diese Chancen nutzen."

In Hildesheim steht uns also eine ordentliche Herausforderung bevor, für die wir eure volle Unterstützung brauchen. Kommt alle Mittwoch Abend mit nach Hildesheim und feuert unsere Jungs an!

Unser Gegner: HC Eintracht Hildesheim

Der HC Eintracht Hildesheim ist aktuell Tabellenführer der 3. Liga Nord/West. Mit dem deutlichen 37:31 Sieg im Topspiel am vergangenen Sonntag gegen den TV Emsdetten bestätigen sie ihren Ruf als Top-Favorit für die Aufstiegsrunde. Nach diesem aussagekräftigen Sieg stehen sie nun mit 16:0 Punkten als einzige Mannschaft in der Liga ohne Punktverlust da. Zuletzt gewann die Mannschaft mit Bundesliga-Vergangenheit beim OHV Aurich (29:30) und schlug in ihrer heimischen Volksbank-Arena den MTV Großenheidorn hoch mit 37:27. Wir treffen also auf eine heimstarke Mannschaft in Topform.

Nächstes Spiel | 3. Liga - Klassenverbleib | 9. Spieltag

01.01.1970, 01:00 Uhr

Neuste Galerie

15.03.24: TSG AH Bielefeld - 1. Herren

Weitere 7761 Bilder sind in der Galerie.