3. Herren | Horst Koring | 28.08.23
TG Hörste II - TSG A-H III 33:21 (15:7)

Die Vorbereitung zur ersten Bezirksligasaison verlief ähnlich holperig wie die in der vergangenen Saison. Dazu fehlen dem Team Justus Giersch, den eine langwierige Hüftverletzung quält und Jonas Blom, der beruflich umziehen mußte. Der Kader ist zwar recht groß, aber immer wieder fehlten einige Akteure, so das ein richtiges Einspielen nicht möglich war. Trainer Moning:” Wir bräuchten eigentlich noch ein paar Wochen, um die wichtigen Abläufe sicher einzuüben.”

Zum ersten Spiel der neuen Bezirksligasaison mußte unsere „Dritte” am Samstag beim Mitaufsteiger TG Hörste II antreten. Die Hörster „Rothosen” hatten in der Kreisliga GT eine ebenso beeindruckende Serie hingelegt wie unsere „Dritte” in der Kreisliga BI/HF. Mit nur 4 Minuspunkten und einem beeindruckenden Torverhältnis gelang die Meisterschaft. Im Schnitt erzielte das Team pro Spiel 32 Tore, bekam aber nur 21 Gegentore.

Der Start in das Spiel ging total in die Hose. Dabei halfen auch die jungen Schiedsrichter mit. Beim Angriff der Hörster in der ersten Minute erwischte Fynn Weigel seinen Gegenspieler unglücklich am Hals. Es gab direkt 2 Min. und anschließend fiel das 1:0. Fynn war gerade wieder auf dem Feld und bekämpfte in der Abwehr seinen Gegenspieler, wieder gab es eine 2 Minuten-Strafe. Als in der 8. Minute bei einer ähnlichen Aktion auf der Hörster Seite kein Pfiff erfolgte, protestierte Trainer Moning und es gab ohne Verwarnung oder Dialog die nächste 2 Minuten-Strafe für die TSG. Nach 9 Minuten stand es 5:0 für die TG und die TSG hatte 6 Minuten in Unterzahl gespielt.

Das sah echt übel aus für die „Dritte”. Die TG Hörste stellte eine aggressive Deckung auf die Platte. Aus Fehlwürfen und technischen Fehler generierte die TG einen Gegenstoß nach dem anderen. Und zur bis Halbzeitpause gelangen der TSG nur 7 Treffer, da hingen die Köpfe schon ganz schön weit unten.

Halbzeitstand: 15:7

Trainer Marius Moning versuchte in der Halbzeitpause die Mannschaft wieder aufzurichten. Im Spiel gelang es dann auch bis zur 44. Minute den Abstand zeitweise auf 6-Tore zu verkürzen bzw. den 8-Tore-Halbzeitabstand zu halten. (22:14) Das Spiel war in dieser Phase ausgeglichen. Eine Zeitstrafe für Lois Hartmann brachte die TG Hörste wieder in Schwung. Die legten noch einen Zahn zu und schraubten den Rückstand immer höher. In der 52. Minute, beim 29:16 waren es dann schon 13 Tore. In den letzten 5 Minuten gab es dann noch zwei Zeitstrafen für David Künsting und Florian Fischer. Am Ende mußte die „Dritte” eine deutliche Niederlage hinnehmen.

Endstand 33:21

Das war eine richtige „Klatsche. Die TG Hörste war an diesem Tag nicht zu schlagen. Es ging ganz schön ruppig zur Sache und einige TSG-Spieler mußten immer wieder mit kleinen Blessuren auf den Spielfeld behandelt werden. Die Aktionen waren hart an der Grenze des erlaubten, zumindest sahen es die Schiedsrichter so. Während die Abwehraktionen der TSG oft ungeschickt und oft zu spät kamen und dann zu Zeitstrafen führten. Zeitstrafen Verhältnis 3:8, wobei ein TG-Spieler in der ersten Halbzeit glatt Rot sah. Jetzt sind erst mal 3 Wochen Pause für das Team. Da kann man die Defizite aufarbeiten.

Tore für die TSG: F. Weigel: 7, L. Hartmann: 3, P. Schwake: 3, B. Bleeker: 2, J. Ruschke: 2, M. Sieweke: 1, F. Scholz: 1, F. Fischer: 1, N. Schleif: 1

Nächstes Spiel | Männer Bezirksliga BIHF/GT | 1. Spieltag

TSG Altenhagen-Heepen 3
Union 92 Halle
09.03.2024, 17:15 Uhr
Gymnasium Heepen, Alter Postweg, 33719 Bielefeld

Trainingszeiten

Di 20:30-21:30 Hee
Mi 20:-21:30 Hee,

Ansprechpartner

Marius Moning
E-Mail: maennerwart@tsg-ah.de
0163-2515918
------------------------------------------------
Uwe Kipp
E-Mail: uwe.kipp@arcor.de
0157-88919142
------------------------------------------------
Horst Koring
E-Mail: hokoring@t-online.de
0178-6246823
------------------------------------------------