1. Herren | TSG Webteam | 06.01.23
Der Rückraumlinke Alexej Demerza (21) wechselt mit sofortiger Wirkung vom HC Empor Rostock aus der 2. Liga zur TSG A-H Bielefeld und unterschreibt einen Vertrag über die Saison hinaus bis 2024. Damit reagiert die TSG auf den zwischenzeitlichen berufsbedingten Ausfall von Jannis Heidemann im Februar und März.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Alexej kurzfristig einen richtig guten Spieler und dann auch noch mit Regionalbezug für uns gewinnen konnten und somit auf den zwischenzeitlichen Abgang von Jannis Heidemann reagieren konnten. Jannis wird aufgrund eines berufsbedingten Auslandsaufenthalts in den Monaten Februar und März in Italien weilen und somit die Mannschaft leider nicht unterstützen können. Für uns war es sehr wichtig, dass wir nun keinen unüberlegten Schnellschuss machen. Wir kennen Alexej schon länger aus seiner Zeit in Minden und sind von ihm als Spieler und seinem Charakter überzeugt. Wir sind uns sehr sicher, dass er sich problemlos in unsere Mannschaft und unser Spielsystem einfügen wird und uns somit eine große Hilfe in der restlichen Saison und darüber hinaus sein wird.”, so Geschäftsführer Christian Sprdlik.

„Ich freue mich sehr, dass das jetzt alles so gut und schnell geklappt hat. Auf den zwischenzeitlichen Abgang von Jannis mussten und wollten wir reagieren. Alexej bringt sehr gute Spielfähigkeiten mit. Ich halte ihn für einen zweikampfstarken und wurfkräftigen Rückraumspieler in einer guten athletischen Verfassung und denke, dass wir ihn deshalb schnell und unkompliziert in unser Spielsystem einbauen können. Da er ja auch schon ein paar Jungs aus der Mannschaft kennt und aus der Region kommt wird er sich optimal einleben und der Mannschaft weiterhelfen können.”, freut sich sein Trainer Niels Pfannenschmidt.

Demerza lernte das Handballspielen im Alter von fünf Jahren bei der Spvg Versmold. Über die B-Jugend Oberliga, bei der Ahlener SG, wechselte er in die A-Jugend zu GWD Minden. Im Seniorenbereich spielte er dann bei GWD Minden II in der 3. Liga mit Zweitspielrecht beim TV Emsdetten, wo er schone erste Erfahrungen in der 2. Liga sammelte. In der Saison 2021/22 gehörte er zum Profikader von GWD Minden. Darauf folgte dann im Sommer 2022 der Wechsel zum HC Empor, wieder in die 2. Bundesliga, ehe er nun zur TSG A-H Bielefeld wechselt.

„Ich freue mich auf die Stadt Bielefeld und den Verein. Er gibt mir die Möglichkeit heimatnah weiter ambitionierten Handball zu spielen. Die TSG habe ich schon länger verfolgt und der Verein ist mir immer positiv aufgefallen. Die Strukturen und das Umfeld des Vereins haben mich überzeugt. Ich möchte hier mit anpacken und die Ziele des Vereins gemeinsam mit der Mannschaft erreichen.”, so der Informatik-Student Alexej Demerza nach seiner Vertragsunterschrift.

Nächstes Spiel | Oberliga | 25. Spieltag

SF Loxten
TSG AH Bielefeld
24.03.2023, 20:00 Uhr
433 Sparkassen-Arena, Am Stadtpark 10, 33775 Versmold

Neuste Galerie

28.01.23: 1. Herren - VfL Eintracht Hagen 2

Weitere 7567 Bilder sind in der Galerie.