3. Herren | Horst Koring | 19.12.22
Tus 97 Bi/Jöllenbeck IV - TSG A-H III 21:16 (7:12)

Zum wichtigsten Spiel der laufenden Saison reiste unsere „Dritte” bei -11 Grad nach Schildesche zum nächsten Spitzenspiel „Erster” gegen „Zweiter” um die Herbstmeisterschaft. Auch in der Halle herrschten eisige Temperaturen. Die Schiedsrichter behielten ihre langen Hosen an und Zeitnehmerin und Zeitnehmer ihre dicken Winterjacken. Leider mußte die TSG III auf Justus Giersch verzichten, der krankheitsbedingt ausfiel. Dafür halfen Simon Marquardt und Nils Schleif aus der „Vierten” aus. Trainer Marius Moning hatte sich für das Spiel eine offensive Deckungsvariante ausgedacht, indem der Mittelmann des TuS 97 kurz gedeckt wurde, um den Spielfluß zu stören. Dieses Konzept griff besonders in der ersten Halbzeit perfekt. Motivieren brauchte er an diesem Morgen niemanden. Die Jungs waren heiß auf diesen Fight und auf die Punkte.

Das Spiel begann den Temperaturen entsprechend etwas zähflüssig. Aber die junge TSG-Truppe kam schneller auf Betriebstemperatur und ging gleich in Führung. Die Routiniers des TuS 97 warfen mit einigen unpräzisen Abschlüssen TSG-Torwart Paulus Götting richtig schön warm. Schnell führte die TSG mit 0:3. Es dauerte bis zur 10. Minute, bis der TuS sein erstes Tor erzielte. Da hatten die Jungs von der „Dritten” schon 3 sogenannte 100%ige vergeben. Denn auch im anderen Tor stand mit „Buddha” Trittin ein guter Torwart, der sich nicht so einfach überwinden ließ. Aber während der TuS 97 seltsam uninspiriert, im wahrsten Sinn des Wortes unterkühlt agierte, lief es bei unserer „Dritten” wie am Schnürrchen. 13. Minute 2:6, und das 2. TuS-Tor war ein 7-Meter. Selbst in doppelter Überzahl gelang den „Jürmkern” kein Tor. Die Abwehr der „Dritten” war nur schwer zu überwinden. Die TSG machte weiter Druck. 25. Minute 4:10 durch Fynn Weigel per 7-Meter. Erst jetzt wachte der TuS 97 etwas auf und kam etwas besser in Schwung. Aber zur Halbzeit führte die TSG III klar.

Halbzeitstand: 7:12

In der Kabine des TuS 97 muß es wohl sehr laut geworden sein. Denn nach der Pause zeigte die Mannschaft ein völlig anderes Gesicht. So einfach wollte man sich die Tabellenführung nicht aus der Hand nehmen lassen. Der TuS verkürzte durch zwei schnelle Tore auf 9:12. Bis zur 40. Minute konnten unsere Jungs den Vorsprung halten, aber dann wurde es eng. Der TuS verkürzte auf 2 Tore und die TSG wackelte etwas. In dieser Phase kassierte die „Dritte” 4 Zeitstrafen. „Buddha” Trittin hielt nun einige Bälle, aber auch Paulus Götting im TSG-Tor nagelte seinen Kasten weiter zu. In der 48. Minute konnte sich die Mannschaft von Marius Moning aus der Umklammerung befreien und beim 16:19 einen 3-Tore-Abstand wieder herstellen. Nun schien der Widerstand der TuS-Routiniers gebrochen. Die TSG-Youngsters gaben nun wieder richtig Gas und als Nils Schleif in der 52. Minute das 16:22 erzielte, war der Drops gelutscht. Die Jungs schaukelten das Spiel sicher nach Hause und grüßen zum Weihnachtsfest und zum Ende der Hinserie als „Herbstmeister”!!

Endstand: 21:26

Eine starke Mannschaftsleistung der „Dritten” im Eiskeller der Schildescher Gesamtschule. Herausragend und „Vater des Sieges” war Paulus Götting, der eine überragende Torwartleistung zeigte und die gegnerische Mannschaft schier zur Verzweiflung brachte. Die offensive Deckung zeigte beim TuS die erhoffte Wirkung. Fynn brachte fast alle 7-Meter ins Netz, Nils zeigte auf Linksaußen eine starke Leistung und Basti streute immer wieder wichtige Tore ein.

Tore für die TSG: F. Weigel: 8/6, N. Schleif: 5, B. Bleeker: 4, S. Marquardt: 2, J. Blom: 2, J. Meyer: 2, J. Ruschke: 1, M. Sieweke: 1, E. Puhan: 1,

Die TSG III wünscht allen Freunden und Unterstützern ein frohes schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns auf weitere spannende Spiele und hoffentlich noch viele Plus-Punkte auf unserem Konto.

Nächstes Spiel | Männer Bezirksliga BIHF/GT | 27. Spieltag

TG Herford
TSG Altenhagen-Heepen 3
30.11.1999, 00:00 Uhr
Ernst-Barlach-Realschule, Graf-Kanitz-Straße 11, 32049 Herford

Trainingszeiten

Di 20:30-21:30 Hee
Mi 20:-21:30 Hee,

Ansprechpartner

Marius Moning
E-Mail: maennerwart@tsg-ah.de
0163-2515918
------------------------------------------------
Uwe Kipp
E-Mail: uwe.kipp@arcor.de
0157-88919142
------------------------------------------------
Horst Koring
E-Mail: hokoring@t-online.de
0178-6246823
------------------------------------------------