2. Herren | 2. Herren | 15.09.22
Es gab seit langem mal wieder ein richtiges Stadtderby gegen den TuS 97 auswärts in Jöllenbeck. Tobias Fröbel und der Trainer von Jöllenbeck Pierre Limberg haben den jeweiligen Gegner vorab in den höchsten Tönen gelobt. Das brachte für uns in der vollen Halle leider nichts. Nach einem Fehlstart unserer Zweiten führte der TuS nach 8 Minuten mit vier Toren (5:1). Darauf folgte ein 5:0-Lauf für den TuS, der den Abstand zunehmend vergrößerte, sodass es zur Halbzeit 20:9 stand.

Fröbels Argument, warum es nicht so lief, wie es sollte: „Vielleicht waren einige meiner Spieler mit der Situation heute etwas überfordert. Viele Zuschauer, gute Lautstärke, dann nimmt Pascal Welge im Jöllenbecker Tor gleich die ersten zwei von uns wirklich gut herausgespielten Chancen weg. Eigentlich sind wir nie ins Spiel gekommen.”

In der Zweiten Hälfte haben wir paar Tore mehr geworfen (insgesamt 12), brachte aber nichts gegen die starke offensive des TuS 97. Am Ende stand es auf der Tafel 39:21. Fröbels Fazit: „18 Tore Differenz sehen natürlich blöd aus. Aber andererseits durften wir nicht ernsthaft zwei Punkte in Jöllenbeck einplanen. Und die große Unterstützung eines echten TSG-Blocks auf der Tribüne hat uns sehr gefreut.”

TSG II:
Heininger; Franz (4/1), Eschler, Köhler, Werner (je 3), Ullmann, Osha, Ludwig (je 2), Plaß, Wagner (je 1)

Nächstes Spiel | Landesliga | 18. Spieltag

SG Sendenhorst
TSG Altenhagen-Heepen 2
01.07.2021, 19:15 Uhr
Realschule St.-Martin-Sporthalle Sendenhorst, Jahnstraße 13, 48324 Sendenhorst

Trainingszeiten

Ansprechpartner

Tobias Fröbel
E-Mail: 2.herren@tsg-ah.de
--------------------------------------------------------
Ingo Franz
E-Mail: blindfranz@gmail.com
0176-55172308
--------------------------------------------------------
Fabian Richter
E-Mail: fa-richter@web.de
0172-7915836
------------------------------------------
Wolfgang Nolte
wolfgang.nolte62@gmx.de
0171-1228379