2. Herren | TSG Webteam | 23.03.22
Mit 2 starken Siegen sicherte sich die 2. Herrenmannschaft der TSG eine gute Ausgangslage für die Meisterschaft und den Aufstieg in die Verbandsliga:

HSG EGB Bielefeld – TSG Altenhagen Heepen 2 24:28 (10:11)

Am Mittwoch Abend empfing eine Ersatzgeschwächte Mannschaft von EGB, die mit Spielern aus der Ersten Mannschaft „aufgepimte” Zweitvertretung aus Heepen. Auf dem Papier also eine klare Angelegenheit, ein Selbstläufer wurde es aber auf keinen Fall!
Die erste Halbzeit war über die kompletten 30 Min. Sehr ausgeglichen. EGB spielte wie schon im Hinspiel Ihre Angriffe sehr lange aus und fand immer wieder die Lücke am Kreis oder schaffte es sauber Abzuräumen. Halbzeitstand ein Tor Führung für die Gäste.

In der Halbzeit nahm sich das Team von Trainer Fröbel viel vor. Man wollte zeigen, dass man zurecht der Favorit ist und das Spiel nicht länger offenhalten. Der Plan ging auf man kam mit einem 4-1 Lauf aus der Kabine und konnte den Vorsprung im Laufe der Halbzeit auch noch auf eine 6 Tore Führung ausbauen. Am Ende versuchte man seitens der Gäste noch den siebten Feldspieler auszuprobieren, leider ohne wirklichen Erfolg, sodass man sich noch den ein oder anderen Ball ins leere Tor fing.

Abschließend kann man sagen, dass der Sieg der Heeper nicht glanzvoll aber insgesamt doch souverän und nicht wirklich gefährdet war. Man setzte sich gegen eine unangenehme und ,gegenüber den Schiedsrichtern, gesprächsbereite Mannschaft aus dem Bielefelder Süden durch und ist dadurch dem Aufstieg wieder ein Schritt näher gekommen.

Es spielten: Beckmann/Ehlentrup/Götting, Osha (6), Louis (5), Franz, Eschler (je 4), Heidemann (3), Kipp (2), Ibe, Köhler, Ullmann, Vormbrock (je 1) Ludwig, Johst, Niehaus


TSG Altenhagen Heepen 2 – SF Loxten 2 28:18 (11:9)

Wieder ein Nachholspiel für den Tabellenführer. Auf einem Dienstagabend empfing der Tabellenführer die Zweitvertretung aus Loxten. Trainer Fröbel konnte sich wieder über Zuwachs aus der Ersten Mannschaft freuen, aber auch Loxten reiste mit Torwart Ole Lücke aus der 1. Mannschaft an.
Wie schon im Hinspiel erwies sich Loxten als unangenehmer und sehr motivierter Gegner, der zeigen wollte, dass er sich zu unrecht im unteren Drittel der Tabelle befindet. Gegen die kompakte 5:1 Abwehr der Gäste, fand das Team um Kapitän Bjarne Franz nicht immer Lösungen, sodass sich das Spiel bis zur Halbzeit sehr ausgeglichen gestaltete. Halbzeitstand 11:9

Die TSG stand also in etwa vor der selben Aufgabe wie beim letzten Spiel und wollte den Sieg durch einen guten Start in die zweite Halbzeit sichern. Und wieder Mal hat es das Team von Coach Fröbel geschafft und konnte sich schnell eine sechs Tore Führung herausspielen. Gerade die Abwehr stand in den Ersten 10 Minuten nach der Halbzeit sehr kompakt, sodass man ins Tempospiel kam.
Am Ende war es dann ein verwalten, welches durch Tore von Ullmann und Osha abgerundet wurde.

Die TSG brachte sich durch diesen Sieg in die Ausgangslage so gut wie aufgestiegen zu sein, was nach Jahrelanger Zeit in der Landesliga natürlich überragend wäre!

Es spielten: Ehlentrup/Götting, Franz (10), Ullmann (5), Osha (4), Vormbrock, Louis (je 3), Ibe, Ludwig, Eschler (je 1), Kipp, Köhler, Stübber, Johst

Nächstes Spiel | Landesliga | 18. Spieltag

SG Sendenhorst
TSG Altenhagen-Heepen 2
01.07.2021, 19:15 Uhr
Realschule St.-Martin-Sporthalle Sendenhorst, Jahnstraße 13, 48324 Sendenhorst

Trainingszeiten

Ansprechpartner

Tobias Fröbel
E-Mail: 2.herren@tsg-ah.de
--------------------------------------------------------
Ingo Franz
E-Mail: blindfranz@gmail.com
0176-55172308
--------------------------------------------------------
Fabian Richter
E-Mail: fa-richter@web.de
0172-7915836
------------------------------------------
Wolfgang Nolte
wolfgang.nolte62@gmx.de
0171-1228379