In der MÀnner-Landesliga schlÀgt EGB die Warendorfer SU. Spitzenreiter Altenhagen-Heepen II gibt den ersten Punkt ab, bleibt aber wegen des EGB-Sieges oben. Die Reserve des TuS 97 unterlag Löhne-Obernbeck in letzter Minute.

FC Greffen – TSG Altenhagen-Heepen II 27:27 (12:16).
Die TSG ging stark ersatzgeschwĂ€cht in die Partie. „Lennart Eschler war in der Ersten festgespielt, Simon Vormbrock musste ebenfalls aushelfen, Fynn Weigel war auch nicht mit dabei”, sagte Coach Tobias Fröbel. Mit also nur vier RĂŒckraumspieler musste er zusehen, dass die KrĂ€fte auf so viele Schultern wie möglich verteilt wurden. Bis zum 14:7 gelang seinem Team ein perfekter Start. Doch in den folgenden Minuten leisteten sich die Heeper zu viele Fehler. Beim 19:19 in der 40. Minute war das Spiel wieder ausgeglichen. Die TSG musste oft wechseln, um Kraft zu sparen. „Am Ende war Greffen dem Sieg sogar noch nĂ€her, doch wir kĂ€mpfen uns nach dem 23:25 zurĂŒck und gehen sogar nochmal in FĂŒhrung”, sagte Fröbel. Das letzte Tor gehörte jedoch Greffen. TSG: Osha (8), Marquardt (6), Franz (4/2), Kipp (3),Hientzsch, Köhler, StĂŒbber (je 2).

Nächstes Spiel | Landesliga | 12. Spieltag

TSG Altenhagen-Heepen 2
TSV 1887 Schloß Neuhaus
22.01.2022, 19:30 Uhr
Gymnasium Heepen, Alter Postweg, 33719 Bielefeld

Trainingszeiten

Ansprechpartner

Tobias Fröbel
E-Mail: 2.herren@tsg-ah.de
--------------------------------------------------------
Ingo Franz
E-Mail: blindfranz@gmail.com
0176-55172308
--------------------------------------------------------
Fabian Richter
E-Mail: fa-richter@web.de
0172-7915836
------------------------------------------
Wolfgang Nolte
wolfgang.nolte62@gmx.de
0171-1228379