2. Herren | Bjarne Franz | 13.01.20
Bereits am Freitagabend hat die TSG II beim Tabellenzweiten SW Wehe eine empfindliche 33:24 (19:8)-Niederlage kassiert und rutscht dadurch auf den drittletzten Platz der Landesliga. Von Anfang an war gegen die körperlich starken Rahdener nichts zu holen, wobei sich die TSG vor allem in den ersten 20 Minuten unterirdisch präsentierte.

Im Angriff wurde nicht in die Tiefe gegangen und der Gegner dank zahlreicher technischer Fehlern zu Gegenstößen eingeladen. Die zuletzt eigentlich recht stabile Abwehr war löchrig wie ein guter Schweizer Käse und stellte Wehe vor überhaupt keine Probleme. Über 7:1, 10:4 und 14:5 war das Spiel nach 18 Minuten praktisch entschieden.

Im zweiten Durchgang zeigte die TSG immerhin etwas Moral und konnte sogar zwischenzeitlich bis auf 27:21 (48.). Zur ganzen Wahrheit gehört aber auch, dass Wehe drei bis vier Gänge zurückschaltete. In den letzten 10 Minuten ließ man Wehe allerdings wieder davon ziehen und musste somit in eine doch deutliche Neun-Tore-Niederlage einwilligen.

TSG II: Riemann/Heininger - Schütforth (6/1), Marquardt (5/1), Weeke (4), Eschler (3), Franz (2/1), Ludwig (2), Ibe (1), Werning (1), Osha, D. Kipp, S. Kipp.

Am kommenden Samstagabend (19 Uhr) steht für die TSG II das letzte Hinrundenspiel an. Dies ist zugleich ein ganz wichtiges - es geht gegen den Vorletzten Sachsenroß Hille. Hier muss das Team unbedingt punkten und hofft dabei auf zahlreiche Unterstützung.

Nächstes Spiel | M-Landesliga-WF 2 | 5. Spieltag

TSG Altenhagen-Heepen 2
SpVg. Hesselteich-Siedinghausen
14.11.2020, 00:00 Uhr
Gymnasium Heepen, Alter Postweg, 33719 Bielefeld

Trainingszeiten

Mi. 19:45-21:30 CSS 2,
Do. 19.00 - 20.30 Hee

Ansprechpartner

Arne Schütforth
arne.schuetforth@uni-bielefeld.de
0151 - 17267087
--------------------------------------------------------
Ingo Franz
blindfranz@gmail.com
0176-55172308
--------------------------------------------------------
Fabian Richter
fa-richter@web.de
0172-7915836