3. Damen | Patricia Heyde | 07.11.18
Am vierten Spieltag wollte man nach vier w├Âchiger Pause endlich einen Sieg gegen die Damenmannschaft der HSG Quelle/Ummeln einfahren. Doch leider sollte es nicht klappen und so ging das Spiel am Ende mit 11:14 an die Damen aus Quelle.

Wieder einmal taten wir uns im Angriff schwerer als in der Abwehr und konnten nicht jeden Angriff erfolgreich abschlie├čen oder uns mit Tempogegenst├Â├čen belohnen. Unsere Abwehr stand daf├╝r gut und bot nicht immer f├╝r die HSG M├Âglichkeiten zum Torabschluss. Aber leider sprang f├╝r uns w├Ąhrend des Spiels keine F├╝hrung heraus und so liefen wir immer einem R├╝ckstand hinter her.

Nach der 1. H├Ąlfte stand es dann 5:8 f├╝r die G├Ąste. Nach der Halbzeit hatten wir uns etwas gesammelt und konnten durch einen tollen Gegensto├č endlich den Ausgleich zum 10:10 erzielen. Leider hat sich dabei unsere Rechtsau├čen Julia Retemeier am Knie verletzt und f├Ąllt erstmal aus ┬ľ An dieser Stelle nochmal gute Besserung! Ihren Einsatz konnten wir dann nicht zu unseren Gunsten nutzen, wahrscheinlich auch dem geschuldet, dass wir mit den Gedanken noch bei Julia waren und so gingen die Damen aus Quelle wieder in F├╝hrung und holten sich die 2 Punkte im Heeper Dom.

Nun schauen wir aber auf das kommende Spiel am Sonntag gegen die 3. Damenmannschaft der TG Herford und holen dort unsere 2 Punkte.

Nächstes Spiel | Kreisklasse Frauen BIHF | 3. Spieltag

VfL Viktoria Mennigh├╝ffen 2
TSG Altenhagen-Heepen 3
31.10.2020, 00:00 Uhr
N.H.Mennigh├╝ffen, An der Sporthalle 12, 32584 L├Âhne

Trainingszeiten

Di 20.00-21.45 Hee
Fr 18:30-20.00 SH*

Ansprechpartner

Astrid Seiger
Mail.: astrid.seiger@web.de
Tel.: 0172-7819034