2. Herren | Bjarne Franz | 17.09.19
Trotz starkem Start hat die TSG II ihr erstes Saisonspiel bei Verbandsliga-Absteiger TuS Nettelstedt II total unnötig mit 24:25 (16:12) verloren. Im Gegensatz zu einigen Auftritten in der Vorbereitung kam die TSG gut in die Partie und setzte die Gastgeber mit einem konzentrierten Angriffsspiel direkt unter Druck. Da auch die 6:0 Deckung zunächst keine Probleme gegen den statischen TuS-Angriff hatte, setzten sich die Gäste schnell bis auf 13:5 (22.) ab. Nun schlich sich zum einen der Schlendrian in das TSG-Spiel ein, zum anderen kamen die Gastgeber besser in die Partie und bestraften leichte Fehler sofort mit Gegenstößen, sodass der Vorsprung bis zur Pause halbiert wurde.

Im zweiten Durchgang setzte sich dieses Bild fort: Der TSG-Angriff agierte immer druckloser und erlaubte es seinerseits dem TuS Nettelstedt zu einfachen Toren zu kommen. Und spielten die Gäste den Ball mal mit Druck durch die Reihen scheiterten vor allem die Außenspieler zu oft am Keeper der Gastgeber. Dennoch blieb man bis zur 50. Minute stets in Front, ehe Nettelstedt zum 24:23 traf. Die Schlusssekunden waren dann sinnbildlich für eine verkorkste zweite Halbzeit: Beim Stand von 27:27 vergab die TSG völlig freistehend von Rechtsaußen und da in der Folge der Einwurf für die Gastgeber laut den Schiedsrichtern behindert wurde, gab es vermeintlich regelgerecht glatt „rot“ und 7m für das Heimteam, welcher zum 28:27 verwandelt wurde. Da aber vor dieser Situation der TuS eine Auszeit beantragte hätte die Behinderung des Einwurfes nicht gewertet werden dürfen - die TSG legte nach dem Spiel Einspruch ein, welcher noch nicht bewertet wurde. Nichtsdestotrotz muss man sich hier zunächst an die eigene Nase fassen, so darf ein acht Tore Vorsprung niemals so leicht aus der Hand gegeben werden...

TSG II: Franz (12/7), Schütforth (4), Anders (2), Globke (2), Ludwig (2), Weeke (2), Eschler (2), Eichelsbacher (1), Marquardt, Werning, Ibe.

Am nächsten Sonntag (18 Uhr) steht für die Zwote das erste Heimspiel gegen die SG Bünde-Dünne an. Kommt vorbei und unterstützt das Team auf dem Weg zu den ersten Punkten.

Nächstes Spiel | Landesliga Staffel 1 | 18. Spieltag

TSG Altenhagen-Heepen 2
HSG Löhne-Obernbeck
26.10.2019, 19:00 Uhr
Gymnasium Heepen, Alter Postweg, 33719 Bielefeld

Trainingszeiten

Mo 19:45-21:30, Gymnasium Heepen
Mi 19:45-21:30, Gymnasium Heepen
Fr 20:00-21.45, Gymnasium Heepen

Ansprechpartner

Dennis Gote
e-Mail: dennisgote@web.de
Tel.: 0171-7074702
----------------------------------------------------
Thomas Uekemann
e-Mail: uekermann@bitel.net
Tel.:0174-9383059