1. Herren | TSG Webteam | 14.09.19
Heute startet die TSG mit einem Auswärtsspiel beim TuS 09 Möllbergen in die Saison 2019/20. Trainer Leif Anton warnt vor dem Gegner, gibt sich dank einer guten Vorbereitung aber auch selbstbewusst.

Der Gegner ist bereits aus den beiden vergangenen Spielzeiten bekannt, hat sich vor der aktuellen Saison noch einmal sehr gut verstärkt und darf auch in der kommenden Spielzeit keineswegs unterschätzt werden. Dies zeigte das Team aus Porta, letztes Jahr in der Liga als Favoritenschreck berüchtigt, unter anderem im Hinspiel in der Bielefelder Seidensticker Halle (25:25) und bei einer von nur zwei Saisonniederlagen des späteren Meisters LIT Tribe Germania.
„Dank eines herausragenden Schlusssprints konnte Möllbergen in der letzten Saison verdient die Klasse halten. Die Mannschaft trägt in der Offensive und Defensive die Handschrift von Trainer Andre Torge und verfügt über ein gutes spielerisches Niveau. Speziell auf den starken Angriff haben wir uns in der letzten Woche intensiv vorbereitet. Mit einer guten Deckung, hohem Tempo im Angriffsspiel und unseren körperlichen Vorteilen wollen wir diese schwierige Aufgabe bewältigen. Vor allem, da wir in den meisten Begegnungen als Favorit gehandelt werden. Diese Rolle nehmen wir demütig an“, so Trainer Leif Anton.

Des Weiteren gibt Anton ein paar Einblicke in die Vorbereitung: „Wir haben durch unsere elf Neuzugänge viel in der Abwehr und im Angriff getestet. Ich bin mit dem Ist-Stand zufrieden, da wir einen hohen Mannschaftszusammenhalt pflegen und die Jungs richtig Bock haben. Sieben Siege konnten wir aus den Testspielen holen und wollen zeigen, dass wir viel leisten können. Trotzdem spielen wir noch nicht perfekt und sehen die Saison in kleine Etappen aufgeteilt: jede Trainingswoche und die Spiele am Wochenende sind ein kleiner Schritt für uns und so wollen wir uns verbessern. Das gelegte Fundament ist super und darauf können wir als Mannschaft aufbauen und mit Spaß und Vorfreude in die Saison gehen. Das ist vor allem wichtig, weil jedes Spiel in dieser Liga ein schwieriges Spiel ist.“

Anpfiff ist am Samstag um 19:00 Uhr in der Sparkassen-Arena in Porta Westfalica. Mannschaft und Trainer freuen sich über jeden TSG-Anhänger, der den Weg zu diesem wichtigen Saisonauftakt antritt.
Aufgrund der Umstellung zu handball4all ist leider noch kein Online-Liveticker verfügbar.
Unter folgender Adresse werdet Ihr jedoch über alle Zwischenstände in der Oberliga Westfalen auf dem Laufenden gehalten: (Ergebnisse…)
Wie üblich halten wir euch auch auf Facebook und Instagram in unserer Story auf dem Laufenden.

Letztes Spiel | Oberliga Westfalen | 11. Spieltag

TSG AH Bielefeld
HTV Hemer
29:22 (14:13)
Statistik | Spieltagsübersicht

Nächstes Spiel | Oberliga Westfalen | 13. Spieltag

TSG AH Bielefeld
SF Loxten
20.12.2019, 20:00 Uhr | Live
Seidenstickerhalle, Werner Bock Straße, 33602 Bielefeld

Neuste Galerie

04.10.19: 1. Herren - Soester TV

Weitere 7098 Bilder sind in der Galerie.