2. Herren | Bjarne Franz | 02.10.18
Im zweiten Heimspiel der Saison musste die TSG II eine vermeidbare 24:28 (11:12) Niederlage gegen die Reserve des TuS Spenge hinnehmen.

Die Anfangsphase verlief sehr ausgeglichen, mit leichten Vorteilen für die Gäste aus dem Kreis Herford. Die TSG blieb jedoch in Schlagdistanz, biss sich aber zu oft die Zähne an der sehr offensiven und aggressiven Gästedeckung aus. So ging es mit einem knappen Rückstand in die Kabine. Aus dieser starteten die Hausherren sehr gut und konnten gleich viermal eine Führung der Spenger ausgleichen. Nun bot sich sogar die Gelegenheit, in doppelter Überzahl das Spiel komplett zu drehen – jedoch gelang dies nicht, Spenge konnte sich sogar mit zwei Toren absetzen. Diese Phase schien wie ein Genickbruch für die TSG zu sein, die anschließend nicht wieder in ihr Spiel kam, zu viele Fehler produzierte und Spenge somit zu Gegenstößen einlud, die die Gäste zu nutzen wussten. So nahm die erste Heimpleite über 20:23 und 21:25 konkrete Formen an.

„Wir haben uns heute selber geschlagen. Es war definitiv mehr drin“, meinte TSG-Trainer Dennis Gote.

TSG II: Koch/Ehlentrup – S. Kipp (7), C. Globke (5), Schuwerack (3), Schütforth (3), Franz (2/1), Richter (2), Eschler (1), D. Kipp (1), Marquardt, Dux, Stübber.

Das letzte Spiel vor der Herbstpause bestreitet die TSG II am kommenden Samstag beim HSV Minden-Nord. Bei diesem schweren Auswärtsspiel möchte das Team noch einmal zwei Punkte einsacken.

Nächstes Spiel | Oberliga | 13. Spieltag

TSG Altenhagen-Heepen II
Handball Bad Salzuflen
13.01.2019, 17:00 Uhr
Gymnasium Heepen, Alter Postweg, Bielefeld

Trainingszeiten

Mi: 19.45-21.30 CSS2:
Fr: 18.30-20.30 SH

Ansprechpartner

Dennis Gote
e-Mail: dennisgote@web.de
Tel.: 0171-7074702
----------------------------------------------------
Wolfgang Nolte
e-Mail: wolfgang.nolte62@gmx.de
Tel.:0171-1228379