1. Herren | TSG Webteam | 30.04.18
Die TSG A-H Bielefeld präsentiert den zweiten Top-Neuzugang für die kommende Saison. Maximilian Schüttemeyer unterschreibt einen Vertrag bis 2020.

Der sympathische Rückraumlinke wechselt aus der 3. Liga Nord von den HF Springe zur TSG A-H Bielefeld und schließt sich dem Projekt HANDBOWL an. „Mit Max kommt einer der stärksten und wurfgewaltigsten Rückraumspieler aus der 3. Liga nach Bielefeld. Mit 120 Toren gehört er zu den TOP 15 der Torschützen in der 3. Liga Nord. 

Er hat schon viel Erfahrung auf höherem Niveau sammeln können und passt optimal in unser Konzept -  mit seiner Abwehrstärke und seinem Gardemaß von 2,03m wird er uns auch in der Defensive richtig gut tun“, freut sich Geschäftsführer Christian Sprdlik auf die kommende Saison.

Maximilian Schüttemeyer schaut gespannt nach vorn und teilt die Idee der Bielefelder Handballvision mit vollem Engagement: „Die TSG hat sich sehr früh um mich bemüht und mich nachhaltig überzeugt, dass die Vision vom Bundesliga-Handball in Bielefeld ein Projekt ist, das hier mit vollem Herzen gelebt wird. Man sieht, dass der richtige Weg eingeschlagen wurde. Ich freue mich riesig, dass ich ab Sommer dabei bin und hoffentlich viele Tore für die TSG werfen kann.“



Angaben zur Person

Name: Maximilian Schüttemeyer
Alter: 24
Geburtsort: Ibbenbüren
Beruf: Bankkaufmann
 
Körpergröße: 2,03 m
Gewicht: 115 kg
Position: Rückraum links
 
Größte sportliche Erfolge:
Aufstieg mit Emsdetten in die 1. Liga
Aufstieg mit Springe in die 2. Liga
 
Bisherige Vereine:
2011-2014 TV Emsdetten
2014-2018 HF Springe