3. Herren | Horst Koring | 17.04.18
TSG Altenhagen-Heepen III – TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck II 13:26 (6:10). Die Torhüter beider Teams zeigten eine Überagende Leistung. Matze Klare für die TSG, Mirko Seliger für den TuS machten es den Angreifern schwer. Deshalb fielen auch wenige Tore. Auch beide Abwehrreihen standen sehr gut. Ab der 15.Minute wurde Marius Mühlbeier vom TuS 97 mit einer Manndeckung bedacht.

Das zeigte Wirkung, denn das Angriffsspiel des Tabellenführers stockte etwas. „Unsere Abwehrleistung war über 50 Minuten top“, berichtet TSG-Coach Jens Tegtmeyer. Trotzdem erteilten die Gäste der „Dritten“ teilweise eine „Lehrstunde“. Der TuS 97 spielte im Angriff geduldig, während die TSG III ungestüm anstürmte.

Kurz nach Wiederbeginn setzten sich die Gäste zügig und vorentscheidend auf 16:8 (41.) ab. „Meine Mannschaft zeigte, besonders in der Abwehr eine gute Leistung. Schade, das es dann doch noch richtig deutlich geworden“, meinte Jens Tegtmeyer, dessen Mannschaft in den letzten zehn Spielminuten einige Gegenstoßtore hinnehmen musste. Die TSG muss weiter um den Klassenerhalt kämpfen, während sich der TuS 97 am kommenden Wochenende mit einem Erfolg gegen Verfolger Werther den Aufstieg sichern kann.

TSG III spielte mit: Klare/Louis/Janotte; Warlich (4), Traphöner, Kampe, Anzer (je 2), Plönnes, Al Kafri (je 1), Ludwig (1/1), Baron-Sawatzky, Petersen, Bocksch.

Nächstes Spiel | Oberliga | 6. Spieltag

SG Neuenkirchen-Varensell
TSG Altenhagen-Heepen 3
28.10.2018, 17:30 Uhr
444 Sporthalle Hauptschule Neuenkirchen, Lange Straße 169, 33397 Rietberg-Neuenkirchen

Trainingszeiten

Mi: 20.00-21.30 Vol,
Fr: 20.15-21.45 Hee

Ansprechpartner

Jens Tegtmeyer
e-Mail: j-tegtmeyer@web.de
Tel.: 0151-42302032
--------------------------------
Horst Koring
e-Mail: hokoring@t-online.de
Tel.: 05208-1367