3. Herren | Horst Koring | 21.03.18
Altenhagen-Heepen III - SG Bünde/Dünne II 23:22 (11:10). Die „Dritte“ verläßt durch den Sieg gegen die SG Bünde/Dünne den letzten Tabellenplatz.

Die TSG III nutzt die letzte Chance und gewinnt nach dem Erfolg gegen VfL Menninghüffen II nun auch gegen den anderen direkten Abstiegskonkurenten SG Bünde/Dünne und beweist im Überlebenskampf Nervenstärke. Nach 40 Minuten sah es für Trainer Jens Tegtmeier nach einem klaren Ergebnis aus. Die „Dritte“ führte mit 18 : 14. Aber man kennt das ja schon, zwei vergebene Gegenstöße, zwei vergebene Siebenmeter und der Gegner war wieder dran. „Fast hätten es die Jungs wieder verdamelt“, meinte der Trainer. Zehn Minuten warf sein Team kein Tor. Aber Bünde schaffte nur eine Ergebniskosmetik und konnte nicht vorbei ziehen. „Wir haben heute sicher kein gutes Spiel gezeigt, aber das ist in unserer Situation total egal“, stellte ein erleichterter Jens Tegtmeier nach dem Spiel fest.

Die TSG III Spielte mit: Klare/Janotte; Traphöner (2), Wahrlich, Al Kafri (1), Kampe (5), Petersen (1), Anzer (3), Mielke, Plönnes (6), Ludwig (5/3), Baron.

Nächstes Spiel | Oberliga | 6. Spieltag

SG Neuenkirchen-Varensell
TSG Altenhagen-Heepen 3
28.10.2018, 17:30 Uhr
444 Sporthalle Hauptschule Neuenkirchen, Lange Straße 169, 33397 Rietberg-Neuenkirchen

Trainingszeiten

Mi: 20.00-21.30 Vol,
Fr: 20.15-21.45 Hee

Ansprechpartner

Jens Tegtmeyer
e-Mail: j-tegtmeyer@web.de
Tel.: 0151-42302032
--------------------------------
Horst Koring
e-Mail: hokoring@t-online.de
Tel.: 05208-1367