2. Herren | Bjarne Franz | 14.03.18
Durch einen überraschend deutlichen 33:27 (17:11) Erfolg über den Fünftplazierten HSV Minden-Nord konnte die TSG II ihren vierten Heimsieg in Serie feiern und bis auf einen Punkt an Minden heranrücken.

Die dezimierte TSG (ohne Weeke, S. Kipp, M. und C. Globke, Grauting), die in der Anfangsphase auch noch Simon Marquardt, der mit einer Schulterverletzug raus musste, verlor, startete gut in die Partie. So lag man ab dem 3:2 ständig vorne und konnte sich in den letzten Minuten der ersten Hälfte durch einen 6:2-Lauf einen komfortablen Vorsprung erspielen.

Da auch in Häfte zwei vor allem die Defensive sehr stabil stand und Keeper Tobias Ehlentrup einen Sahnetag erwischte, ließ man den HSV nicht mehr zu einer Aufholjagt kommen.

TSG II: Ehlentrup/Meise - Franz (9/1), D. Kipp (6), Egor (6/1), Schütforth (4), Eschler (3), Wortmann (3), Marquardt (1), Dux (1), Kupietz, Schröder.


Durch diesen Sieg steht das Team mit 21:17 Punkten (Platz 6) in der Tabelle sehr gut da und kann ohne Druck in die nächsten Aufgaben gehen.

Nächstes Spiel | Oberliga | 6. Spieltag

TSG Altenhagen-Heepen II
TSV Oerlinghausen
28.10.2018, 17:00 Uhr
Gymnasium Heepen, Alter Postweg, Bielefeld

Trainingszeiten

Mi: 19.45-21.30 CSS2:
Fr: 18.30-20.30 SH

Ansprechpartner

Dennis Gote
e-Mail: dennisgote@web.de
Tel.: 0171-7074702
----------------------------------------------------
Wolfgang Nolte
e-Mail: wolfgang.nolte62@gmx.de
Tel.:0171-1228379