1. Herren | Neue Westfälische (Bielefeld) | 26.01.18
Mitgliederversammlung: Vorstandsteam um Wolfhardt Werner bleibt im Amt. Am vergangenen Dienstag fand in der Mensa des Schulzentrums Heepen die Mitgliederversammlung der TSG Altenhagen-Heepen statt. Der Vorsitzender Wolfhardt Werner zog vor etwa 50 Besuchern ein positives Fazit, besonders auch, was die stabile Mitgliederzahl mit unverändert weit über 500 TSGern angeht.

Außerordentlich interessant waren die Ausführungen des Geschäftsführers der Spielbetriebs-GmbH Christian Sprdlik, der seine Ideen von der neuen TSG vorstellte. Hier geht es nicht nur um den Leistungsbereich: Alle Bereiche der TSG sollen in dieses Projekt eingebunden werden. Neben der immerwährenden Diskussion um fehlende Hallenzeiten für die insgesamt 23 spielenden Mannschaften ist aber unverändert die Gewinnung von Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern ein großes Thema. Hier soll neben einem neuen Versuch im EDIS-Bereich auch massiv im Spielerbereich für Nachwuchs geworben werden.

Der positive Kassenbericht von Finanzwartin Anja Wiese war Grundlage zur Entlastung des Vorstandes. Bei den Wahlen gab es keine Überraschungen. Wolfhardt Werner bleibt 1. Vorsitzender und wird von dem bewährten Team unterstützte. Astrid Seiger übernahm den bisher nicht besetzten Posten der Damenwartin, dabei wird sie nach dem Rückzug von Sarah-Lena Kipp von Stellvertreterin Annette Uekermann unterstützt, die als Mädchenwartin ausscheidet. Hier steht mit Detlef Möller aber adäquater Ersatz bereit. Neuer Jungenwart wird Sebastian Kipp. Die TSG ist froh, dass nun wieder sämtliche Posten im Vorstand besetzt sind.

Nächstes Spiel | Oberliga | 17. Spieltag

TSG AH Bielefeld
HSV 81 Hemer
25.02.2018, 17:00 Uhr | Live
Gymnasium Heepen, Alter Postweg, Bielefeld

Neuste Galerie

09.12.17: HSG Augustdorf / Hövelhof - 1. Herren

Weitere 6852 Bilder sind in der Galerie.