mA1-Jugend (99/00) | Arne Schütforth | 24.01.18
Die A-Jugend der TSG Altenhagen-Heepen hat trotz guter Wintervorbereitung den angepeilten Befreiungsschlag in der Verbandsliga verpasst. Gegen Handball Bad Salzuflen gelang uns zum Jahresauftakt ein 28:28-Unentschieden. Schlimmer noch: Bei Schlusslicht Rietberg/Mastholte verloren wir 24:32.

Im Derby gegen die Ortsnachbarn aus der Salzestadt gelang es uns über 52. Minuten nicht, den Aktivposten der Gäste auszuschalten. Immer wieder kamen wir einen großen Schritt zu spät, so dass wir einige vermeidbare Tore aus dem Rückraum bekamen. Nachdem es in der ersten Halbzeit noch stetes ausgeglichen zugegangen war, mussten wir nach Wiederbeginn über 16:19 (40.) und 19:22 (46.) Rückstände verkraften. Nach einer direkten Roten Karte gegen Salzuflens Heumann hatten wir in der Schlussphase den Vorteil auf unserer Seite. Mit 26:24 (54.) konnten die TSG-Jungs zwischenzeitlich führen, ehe wir durch einen verwandelten Siebenmeter nach Abpfiff noch in ein Unentschieden einwilligen mussten. TSG: Stamatis/Meise; Mielke (12/2), Ludwig (4), Schröder, Anzer (je 3), Heidemann (2/1), Kupietz, Seiger, Broszeit, Brauer (je 1), Schwartz, Lührmann.

Leider konnten wir im Auswärtsspiel bei der HSG Rietberg/Mastholte nicht an das halbe Erfolgserlebnis anknüpfen. Nach vielen vergeblichen Rückraumwürfen erkannte Co-Trainer Tobias Fröbel, dass die TSG-Jungs in der harzfreien Halle lediglich „quer spielten“. Obwohl die TSGer die Rückstände der ersten Halbzeit beim Seitenwechsel fast aufgeholt hatten (15:17), preschten die Gastgeber nach Wiederbegin über 25:19 (45.) und 29:21 (55.) davon. TSG: Stamatis/Meise; Mielke (9/5), Lührmann (5), Anzer (4), Ludwig (2), Schröder, Brauer, Broszeit, Kupietz (je 1).

Am kommenden Samstag treffen wir um 15 Uhr (Heeper Dom) im Derby auf Vilsendorf-Nord. Die Mannschaft würde sich über eine tolle Kulisse freuen.

Trainingszeiten

Mo 20.00-21.30 GymHee
Do 18.30-20.00 GymHee
Fr.20.15-21.45 GymHee

Ansprechpartner

Gustav Rydergård
e-Mail:
Tel.: 0177-7998698
-----------------------------
Co-Trainer:
Tobias Fröbel
e-Mail: tobiasfroebel@gmx.de
Tel.: 0151-41909144
---------------------------------------
Koordinator:
Martin Raber
e-Mail: k.m.raeber@t-online.de
Tel.: 0171-1230280